Russland: Weiterbildung an deutschen Kliniken für Ärzte aus Chanty-Mansijsk, August – November 2017

Bereits das dritte Jahr in Folge organisiert COMMIT im Auftrag der Regierung der Region Chanty-Mansijsk Hospitationen an deutschen Kliniken im gesamten Bundesgebiet. Den russischen Ärzten wird hierbei sowohl durch Vorträge und Workshops zum deutschen Gesundheitssystem theoretisches Wissen vermittelt als auch durch Mitarbeit in den Krankenhäusern umfassender praktischer Einblick ermöglicht. Durch die ständige Begleitung durch professionelle Dolmetscher werden auch sprachliche Barrieren überwunden.

Das Spektrum reicht von Neurochirurgie über Gynäkologie, Neonatologie, Ohrenheilkunde, Onkologie und Anästhesiologie bis hin zur Herz-Gefäßchirurgie (Auswahl).

Wenn Ihre Klinik Interesse an der Aufnahme russischer Ärzte hat, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!